•  
  •  

Besuch Stiftsbibliothek und Gallus Kapelle in St. Gallen

Am Samstag 21. April 2018 besuchte die Vereinigung für Kulturgut Uzwil die Stiftsbibliothek und die Gallus Kapelle in St. Gallen. Eine Gruppe von ca. 30 Personen nahm an diesem interessanten Ausflug in die Kantonshauptstadt teil und liess sich von zwei fachkundigen Führerinnen durch die Geschichte begleiten. Die eingelagerten und teilweise ausgestellten Bücher kann man durchaus als Schätze bezeichnen, dementsprechend begeistert waren die Teilnehmer von den Ausführungen zu den Hintergründen dieser einmaligen Bibliothek. In ganz Europa gibt es nichts Vergleichbares, vor allem hinsichtlich der Vollständigkeit der letzten tausend Jahre Geschichte. Insbesondere für die Bewohner Irlands ist die Stiftsbibliothek St. Gallen so etwas wie der heilige Gral, da in ihrer Heimat nichts aus ihrer frühen Geschichte mehr vorhanden ist. Es ist deshalb naheliegend, dass Irland zum Thema der aktuellen Sonderausstellung gewählt wurde. Anschliessend durfte man auch noch die Gallus Kapelle besichtigen und auch darüber wussten die Führerinnen einiges an interessanten Details zum Werdegang des heiligen Gallus zu berichten. Der Ausflug nach St. Gallen hat sich in jeder Hinsicht gelohnt, es war ein sehr interessanter und kurzweiliger Samstagmorgen bei herrlichem Sonnenschein.